Meine Arbeit im Wahlkreis

Maikundgebung in Frelenberg

Pressemitteilung 04.05.2009

Die gemeinsame Maikundgebung der IGBCE Ortsgruppen Übach-Palenberg und Frelenberg-Geilenkirchen fand in diesem Jahr in der Turnhalle in Frelenberg statt.

Herbert Fibus, Vorsitzender der Ortsgruppe Frelenberg-Geilenkirchen, Michael Stock, Landratskandidat der SPD im Kreis Heinsberg, Ulla Meurer MdL, Karl-Heinz Röhrich Kreistagsabgeordneter, Norbert Spinrath, Bundestagskandidat der SPD, Georg Schneider, SPD Kandidat für den Kreistag

Hauptredner des Tages, Manfred Maresch, stellvertretender Bezirksleiter des Bezirkes Alsdorf der IGBCE, betonte in seiner Rede, dass Arbeit für alle nur mit fairem Lohn den Beschäftigten hilft. Er sprach davon - wie die Landtagsabgeordnete Ulla Meurer - dass fairer Lohn auch für Frauen gilt, die heute noch immer 22 Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Meurer wies in ihrem Grußwort darauf hin, dass mit einem Minus von 6 Prozent zu rechnen sei.

Dies bedeute, dass die Arbeitslosigkeit in diesem Jahr wieder erheblich steigen werde und die Menschen Angst um ihren Arbeitsplatz haben. Sie ließ nicht unerwähnt, dass Olaf Scholz das Kurzarbeitergeld auf 24 Monate verlängert habe und damit die Betriebe 2 Jahre lang Zeit haben aus der Krise mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ohne Entlassungen zu kommen.


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:566051
Heute:13
Online:2