Meine Arbeit im Wahlkreis

"Aktion saubere Stadt – Machen Sie mit"

Pressemitteilung 08.05.2009

"Geilenkirchen soll sich im Frühjahr von seiner saubersten Seite zeigen", sagte Dr. Joachim Möhring (SPD) zu der Aktion. Zudem sehe er darin eine präventive Maßnahme. "Von vielen Seiten kamen immer wieder Beschwerden, dass die Innenstadt schmutzig sei", nennt der stellvertretende Bürgermeister Uwe Eggert einen Grund für den Frühjahrsputz.

Treffpunkt für die "Putzkolonne" war um 11 Uhr vor dem Rathaus mitten in der Stadt. Von hier aus gingen die "Straßenfeger" sternförmig los und sammelten, was auf die städtischen Flächen nicht hingehörte. Neben den freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern griffen auch Landtagsabgeordnete Ulla Meurer, SPD-Unterbezirksvorsitzender Norbert Spinrath, Fraktionsvorsitzender Horst-Eberhard Hoffmann und weitere Parteigenossen zum Besen. Den Weg zum Rathaus machte sich auch – ein wenig doppeldeutig – Bürgermeisterkandidat Thomas Fiedler frei.

Die Freiwilligen der Putzkolonne beseitigten im Stadtkern wie auch am Wurmweg sowie im Wurmauenpark viel Unrat und Müll. Besonders heftig war es auf dem alten Extra-Gelände. Hier war alles entsorgt. Der Trupp der SPD-Landtagsabgeordneten mit Josef Plum, Heinz Kentrat und Joachim Möhring fand neben Glasscherben von zerschmetterten Flaschen, nicht verteilten Prospekten auch einen ausgetrockneten Rattenkadaver, Medikamente und entsorgte Zimmerpflanzen. Ulla Meurer: "Wenn an einer Stelle ein kleiner Haufen Unrat liegt, ist das wie eine Aufforderung noch mehr hinzuwerfen. Ich habe meinen Söhnen schon früh beigebracht, keine Verpackungen achtlos wegzuwerfen. Das funktioniert auch heute noch wo sie längst erwachsen sind. Beim gemeinsamen Spaziergang geben sie die leeren Bonbonpapierchen immer mir."


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 548249 - 1 auf Hans-Jürgen Dittrich - 2 auf Petra Crone MdB - 2 auf SPD Rhede - 2 auf SPD Ückendorf-Süd - 1 auf Jochen Ebel - 1 auf SPD Buer-Mitte III - 1 auf NRW-Portal - 2 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 1 auf SPD Westerkappeln - 1 auf SPD Hennen-Kalthof - 1 auf SPD Bensberg-Herkenrath - 1 auf Rainer Bovermann - 3 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF - 1 auf Renate Hendricks - 4 auf SPD Bonn - 2 auf SPD Jülich - 2 auf SPD-Ortsverein Mauritz-Erpho - 2 auf SPD Beelen - 1 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 2 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 1 auf SPD Ortsverein Bochum-Riemke - 1 auf SPD Ahlen - 1 auf Christel Humme MdB - 1 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 1 auf Dr. Rudolf Grothues - 1 auf SPD Bad Oeynhausen - Gemeinsam - 1 auf SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD Stadtverband Dorsten - 2 auf SPD Breckerfeld - 2 auf SPD Ennepetal - 1 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 3 auf SPD-Witten - 1 auf SPD Gummersbach - 1 auf SPD Marienheide - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk - 2 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 1 auf SPD Ortsverein Altenberge - 1 auf SPD-Ennepe-Ruhr - 3 auf SPD UB Borken - 1 auf SPD Bochum-Rosenberg - 1 auf Jusos Dorsten - 1 auf Gabi Mayer - 1 auf SPD Nümbrecht - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Raesfeld - 1 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf SPD Kevelaer - 1 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 1 auf SPD Straelen - 1 auf SPD Oberbergischer Kreis -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:548250
Heute:4
Online:1