Meine Arbeit im Wahlkreis

Besuch im Waldkindergarten

Meldung 30.10.2006

Der Waldkindergarten in Wegberg, Kooperationsmitglied der AWO Kreisverband
Heinsberg feierte die Fertigstellung seiner neuen Schlechtwetterunterkunft
- die alte holländische Schule. Die SPD Landtagsabgeordnete Ulla Meurer war da. Sie feierte mit der Elterninitiative "Waldgeister" e.V. Doris Rosner, Claudia Schwager und Uwe Bowens betreuen 18 Kinder im Kindergartenalter.

Der Wald ist der "Gruppenraum." Die Kinder sind jeden Tag draußen. Sie bauen sich aus Holz Hütten. Sogar ein Piratenschiff ist mitten im Wald entstanden.

In einem echten Tippi dürfen die Kinder lernen mit Feuer umzugehen. Sie lernen Schnitzen, auf unterschiedlichem Boden sicher zu gehen, balancieren über Baumstämme, die Natur zu schützen, Bäume und Pflanzen zu unterscheiden. "Ein großer Unterschied zu "normalen" Kitas ist", so Doris Rosner die Leiterin, "unsere Kinder sind nicht aggressiv." Neugierig geworden? Hier finden Sie mehr

http://www.waki-waldgeister.de/pages/dertagpag.html


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:566026
Heute:13
Online:1