GLEICHSTELLUNG MUSS GESETZ(T) SEIN!

Presse

08. März 2012

GLEICHSTELLUNG MUSS GESETZ(T) SEIN!

Zum diesjährigen Internationalen Frauentag am 08. März erklärt die NRW-Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), Ulla Meurer:

Das Motto der AsF ‚Ist schon wieder Frauentag? GLEICHSTELLUNG MUSS GESETZ(T) SEIN!‘ macht klar, dass bloße Forderungen zum Weltfrauentag nach der überfälligen Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes im Grundgesetz nicht ausreichen. Dort ist festgelegt „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“

Doch den vielen Forderungen folgen keine Taten. Deutschland ist bei der Lohnungleichheit in Europa trauriger Spitzenreiter, vollzeitbeschäftigte Frauen verdienen in unserem Land fast 22 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Und auch bei weiblichen Spitzenkräften in der Wirtschaft gibt es bisher aufgrund der Verweigerungshaltung von Wirtschaft und schwarz-gelber Bundesregierung kaum Fortschritte. So sind hierzulande, trotz ständiger Forderungen nach einer Quotenregelung für die Aufsichtsräte und die Vorstandsetagen der Unternehmen, nur vier von etwa hundert Vorstandsposten durch eine Frau besetzt.

Die Benachteiligung von Frauen in ihrem Berufsleben muss endlich aufhören. Darum ist die Zeit der freiwilligen Lösungen bei der Gleichstellung von Frauen und Männern vorbei. Denn ohne gesetzliche Regelungen wird sich nichts ändern.

Die AsF-NRW fordert deshalb:

ein Gesetz, das endlich Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern herstellt und Diskriminierung verhindert („Entgeltgleichheitsgesetz“),

einen gesetzlichen Mindestlohn, damit Lohndumping in Frauenberufen keine Chance mehr hat,

eine gesetzliche Frauenmindestquote für Aufsichtsräte und Vorstände von mindestens 40 Prozent

sowie die Förderung von Aufstiegschancen der Frauen in der Privatwirtschaft durch ein Gleichstellungsgesetz.

 
 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 495385 - 3 auf Jusos Kalkar - 1 auf Jusos Witten - 1 auf Dietmar Schultheis - 1 auf Juso Kreisverband Warendorf - 2 auf Jusos Ennepetal - 1 auf SPD AG 60 plus - 3 auf Helga Kühn-Mengel - 3 auf Stadtverband Beckum - 1 auf Annette Watermann-Krass MdL - 1 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 2 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 2 auf SPD Lohmar - 3 auf SPD Bonn - 1 auf SPD-Stadtverband Eschweiler | - 1 auf Die SPD-Fraktion in Beckum - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 2 auf AGS NRW - 2 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Kreistagsfraktion EN-Kreis - 2 auf Angelika Esch - 1 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Bochum-Gerthe - 1 auf Jusos Versmold - 1 auf Rainer Bovermann - 2 auf SPD Wadersloh - 4 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 2 auf Jusos Mettmann - 1 auf SPD Espelkamp - 1 auf SPD-Stadtverband Freudenberg - 1 auf SPD Reken - 3 auf SPD Oberbergischer Kreis - 1 auf Friedhelm Lueg. Ein Ehrenfelde - 1 auf SPD Ortsverein Lüdinghausen - 1 auf SPD Bad Godesberg-Nord - 1 auf SPD Speldorf - 1 auf Michael Stock - Ihr Bürgermeis - 2 auf Jusos Dorsten - 1 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 1 auf SPD Hervest Dorsten - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Kevelaer - 1 auf SPD Schwelm - 2 auf Thomas Stotko MdL - 1 auf SPD Bülse - 1 auf Bernhard Rapkay - 2 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Mettingen - 1 auf Petra Crone MdB - 1 auf Kreistags-SPD - 1 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 3 auf SPD UB Borken - 1 auf AsF Oberberg - 1 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

21.09.2017 19:44 Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit
Es sind nur noch wenige Stunden bis die Wahllokale öffnen. Wir kämpfen unermüdlich für mehr Gerechtigkeit. Diese vier Kernprojekte gibt es nur mit einer SPD-Regierung. Garantiert! Gerechte Löhne für Frauen und Männer. Bessere Schulen. Sichere und stabile Renten. Mehr Zusammenhalt in Europa. Am Sonntag beide Stimmen für die SPD! Unser Regierungsprogramm

21.09.2017 18:45 Du willst mit anpacken?
Um den Wahlsieg zu erreichen und Martin Schulz zum Kanzler zu machen, braucht es jeden und jede. In den letzten 72 Stunden klopfen wir an Türen, sprechen mit Menschen, zeigen Freunden wofür die SPD steht und diskutieren mit Interessierten im Netz. Wir wollen, dass die Menschen erfahren: Martin Schulz hat einen Plan für das Land.

20.09.2017 06:31 Weltkindertag 2017: „Kindern eine Stimme geben!“
Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ Wenige Tage vor der Bundestagswahl macht das den Handlungsbedarf deutlich. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen Kinder und Jugendliche in Zukunft noch stärker beteiligen. Und wir werden das Wahlalter bei Bundestagswahlen absenken. „Wir wollen, dass künftig auch auf Bundesebene Jugendliche bereits ab

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:495386
Heute:20
Online:1