Meine Arbeit im Wahlkreis

Durch Vermittlungsbemühungen von Ulla Meurer fand ein Jugendlicher eine Lehrstelle

Pressemitteilung 13.08.2007

Kreis Heinsberg. „Ich freue mich von ganzem Herzen für den jungen Mann, dass es mit dem Ausbildungsplatz jetzt doch geklappt hat.“ Über den Erfolg ihrer Vermittlungsbemühungen, einem lernbehinderten Jugendlichen in Heinsberg zu einer Lehrstelle als Gartenbauwerker mit verholfen zu haben, ist die SPD-Landtagsabgeordnete Ulla Meurer sehr froh.

Obwohl der junge Mann ein Angebot der ausbildungsbereiten Stadt Heinsberg in seinem Wunschberuf bereits in der Tasche hatte, war der Antritt der Lehrstelle letztlich daran gescheitert, dass die Stadt von der Landwirtschaftskammer wegen eines fehlenden Meisters im Bereich Gartenbau keine Ausbildungsberechtigung erhalten hatte. Der Bildungsbegleiter des Jugendlichen, Thomas Wasilewski, hatte sich daraufhin als Privatperson mit der Bitte an Ulla Meurer gewandt, doch einen Kontakt zum Petitionsausschuss des Landtages - über die Vorsitzende Inge Howe (SPD) - in Düsseldorf herzustellen, was diese sofort tat. Als der Anhörungstermin im Heinsberger Rathaus feststand, kam Bewegung in die Sache.

Auf Vermittlung des Heinsberger Bürgermeisters Josef Offergeld konnte der junge Mann schon vor der Anhörung ein Praktikum bei der Baumschule Plum absolvieren und bekam dann dort auch seinen Ausbildungsplatz. „Das hat er sicherlich nicht zuletzt Ihrem Engagement zu verdanken. Als Bildungsbegleiter bin ich für diese Unterstützung sehr dankbar“, schreibt Thomas Wasilewski in einem Brief an Ulla Meurer.

Der Bildungsbegleiter – ein Beruf, der 2004 mit den Förderstrukturen für Jugendliche in berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen eingeführt wurde – wünscht sich vor dem Hintergrund von über 200 000 mit Lehrstellen unversorgten Jugendlichen mehr Flexibilität im Bereich der Ausbildungsberechtigung. „Was im Handwerk möglich ist, müsste doch auch in den Agrarberufen gehen“, hofft Thomas Wasilewski auf Veränderungen in den gesetzlichen Bestimmungen. Denn im Handwerk gebe es längst Ausnahmen in den Ausbildungsverordnungen, die es auch ohne Meister-Titel möglich machen auszubilden.

 

Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 706376 - 8 auf SPD Rhade - 1 auf SGK Olpe - 1 auf SPD Minden-Königstor - 2 auf SPD Hordel - 3 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 4 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 2 auf SPD Bismarck - 3 auf SPD Ückendorf-Süd - 3 auf SPD Bochum-Hamme - 1 auf Gabriele Gerber-Weichelt - 5 auf SPD Issum - 2 auf SPD Blomberg - 4 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 4 auf SPD Nümbrecht - 4 auf SPD Reken - 1 auf SPD Hofstede - 4 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 2 auf SPD Rosendahl - 3 auf SPD Rotthausen - 3 auf SPD Altenbochum - 2 auf SPD Schwelm - 3 auf Ortsverein Unna-Massen - 2 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 1 auf Rainer Bovermann - 2 auf Renate Hendricks - 1 auf SPD Ortsverein Telgte - 2 auf SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de - 2 auf SPD-OV Eickel - 3 auf SPD Nörvenich - 2 auf SPD Ortsverein Bochum-Riemke - 1 auf Michael Stock - Ihr Bürgermeis - 5 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf Bernhard Rapkay - 2 auf SPD Regionalrat Münster - 3 auf SPD Münster-Roxel - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 2 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 2 auf SPD Köln Bocklemuend Mengenich - 5 auf SPD Morsbach - 1 auf SPD Bochum-Gerthe - 2 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 2 auf Uwe Leuchtenberg - 1 auf SPD in der Gemeinde Eslohe - 1 auf SPD Hopsten-Schale-Halverde - 1 auf SPD Rüdinghausen-Schnee - 2 auf SPD OV Hallenberg - 1 auf SPD Bochum Abzweig Voede - 2 auf SPD Buer-Mitte III - 3 auf SPD Mettingen - 1 auf Gabriele Klingmüller - 2 auf SPD Marienheide - 1 auf SPD Hürtgenwald - 3 auf SPD Hückeswagen - 2 auf SPD Bestwig - 1 auf SPD AG 60 plus - 1 auf SPD Gummersbach - 1 auf SPD Bonn-Süd - 6 auf SPD UB Borken - 4 auf Wipperfürth-SPD - 2 auf SPD Hennen-Kalthof - 2 auf SPD Raesfeld - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 2 auf SPD Wachtendonk-Wankum - 2 auf AGS Regio Aachen - 1 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 1 auf SPD Ostbevern - 1 auf SPD-Märkischer-Kreis - 2 auf SPD-Ortsverein Ennigerloh - 1 auf SPD Ortsverein Weeze - 1 auf Jusos Dorsten - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 2 auf AsJ Ruhr-Mitte - 2 auf SPD Ennepetal - 1 auf SPD-Fraktion in der Bezirksver - 7 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf Angelika Esch - 1 auf SPD Bochum-Bergen - 1 auf Jusos Witten - 1 auf Binnaz Öztoprak - 1 auf SPD-Hochschulgruppe - Juso-HSG - 2 auf SPD Velen-Ramsdorf - 1 auf SPD OV Minden-Meißen - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld - 1 auf SPD Lindlar - 1 auf SPD-Oelde.de - 3 auf SPD Radevormwald - 1 auf SPD Nordkirchen - 1 auf Dietmar Schultheis - 2 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 1 auf SPD Ortsverein Tannenbusch Dra - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD-Ortsverein Bochum-Ehrenfeld - 1 auf SPD-Ennepe-Ruhr - 1 auf Inge Howe - 1 auf AGS NRW - 2 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 1 auf Spd - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF - 1 auf Bonner Stimmen für ein soziales Europa - 1 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Eschweiler - 1 auf SPD Espelkamp - 1 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Gescher - 1 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf Petra Crone MdB -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:706377
Heute:42
Online:1