Meine Arbeit im Wahlkreis

Unterstützer-Unterschriften für Rechtsextreme verhindern

Pressemitteilung 26.11.2007

Ulla Meurer: Aufklärungs-Initiative vor den Wahlen starten

Kreis Heinsberg. Mit eigenen Initiativen gegen Rechts wollen die SPD-Landtagsabgeordneten Ulla Meurer (Heinsberg), Liesel Koschorreck (Düren) und Karl Schultheis (Aachen) verhindern, dass, gegen Ausländer agitierende Gruppierungen wie zum Beispiel „Pro NRW“, bei den kommenden Kommunal- und Landtagswahlen in die Parlamente einziehen.

Ziel der Aktionen ist deshalb, die notwendige Anzahl von Unterstützer-Unterschriften für diese rechten Gruppen durch Aufklärung bereits im Vorfeld so zu drosseln, dass ein Antreten bei den Wahlen erst gar nicht möglich ist.

In diesem Vorgehen waren sich die Sozialdemokraten mit Vertretern des „Aachener Bündnis gegen Rechts“ einig, die auf Einladung von Ulla Meurer jetzt im Landtag zu Gast waren. Dirk Sauerborn, zugleich zweiter stellvertretender SPD-Ortsvereinsvorsitzer aus Erkelenz, betonte, wie wichtig es sei nicht nur die NPD, sondern gerade die extrem rechten so genannten „Bürgerbewegungen“ im Auge zu behalten, z.B. "Pro Köln", bei der nach dem aktuellen Verfassungsschutzbericht tatsächliche Anhaltspunkte für den Verdacht einer rechtsextremistischen Bestrebung vorliegen. Er plädiert für eine Offensive des Landtages mit mehr Informationsveranstaltungen auf Landesebene, einen gemeinsamen Antrag bzw. eine öffentliche Anhörung zum Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen.
Karl Panitz vom Sprecherkreis des Aachener Bündnis wünscht sich ein vernetztes Treffen aller aktiven Gruppen im Kampf gegen Rechts auf Landesebene.

Insbesondere die Aktivitäten der eigenen Ortsvereine bei der Aufklärung über die rassistischen, undemokratischen und menschenverachtenden Ziele der Rechtsextremen sollen verstärkt werden, waren sich die Sozialdemokraten einig.
Die SPD-Landtagsabgeordneten Ulla Meurer und Liesel Koschorreck wollen als nächsten Schritt das Gespräch mit Edgar Moron (SPD), dem Vizepräsidenten des Landtages, suchen, um eine Offensive des Landtages gegen Rechtsextremismus voranzutreiben. Auch ein fraktionsübergreifender Antrag gegen Rechts soll gestellt werden.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema:

Kleine Anfrage 2107 des Abgeordneten Karsten Rudolph SPD "Pro NRW bei rechtsextremen Gesprächskreis"

Kleine Anfrage 2108 des Abgeordneten Thomas Kutschaty SPD "CDU-Ratsherr tritt in rechtsextremen Kreisen auf"

 

Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 582700 - 1 auf SPD - Porta Westfalica - 6 auf SPD Bonn - 2 auf SPD Bad Oeynhausen - 4 auf SPD Bochum-Hamme - 2 auf SPD Radevormwald - 3 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf SPD Schmechtingtal - 1 auf Renate Hendricks - 1 auf SPD Ostersbaum - 2 auf SPD Marienheide - 1 auf SPD Buer-Mitte III - 2 auf SPD Annen - 3 auf OV Erle-Nord - 1 auf SPD Altenbochum - 1 auf SPD Gescher - 2 auf SPD Kevelaer - 1 auf SPD Ortsverein Altenberge - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 3 auf SPD Altwulfen-Deuten - 1 auf Jusos Dorsten - 1 auf SPD Bonn-Süd - 1 auf SPD Ückendorf-Süd - 1 auf SPD Everswinkel - 1 auf SPD Morsbach - 1 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 1 auf SPD AG 60 plus - 2 auf SPD Velen-Ramsdorf - 2 auf SPD-Witten - 2 auf SPD Lindlar - 1 auf Gabi Mayer - 1 auf SPD OV Schönebeck-Bedingrade - 2 auf SPD Ortsverein Oberhausen-Rheinhausen - 1 auf SPD Hennen-Kalthof - 1 auf Uwe Leuchtenberg - 1 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf Bürgermeister für Wetter - 4 auf SPD UB Borken - 1 auf SPD Bestwig - 1 auf SPD-Oelde.de - 2 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf AGS Regio Aachen - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf Wolfgang Jörg MdL - 2 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD Bülse - 1 auf SPD Bochum-Gerthe - 1 auf SPD Blomberg - 2 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 1 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Hilchenbach - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 1 auf Jusos Mettmann - 1 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 1 auf Axel Brauckmüller - 1 auf SPD Ortsverein Telgte - 1 auf SPD Münster-Roxel -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:582701
Heute:26
Online:1