Meine Arbeit im Wahlkreis

Fragebogen-Aktion: Ulla Meurer fordert schulrechtliche Prüfung

Pressemitteilung 09.05.2008

Sozialdemokratin stellt Kleine Anfrage an den Landtag

Erkelenz. Auch der Landtag in Düsseldorf wird sich mit der Fragebogen-Aktion an Erkelenzer Schulen, die von der CDU-Ratsfrau Verena Vitz mit Empfehlungsschreiben der Stadt gestartet wurde, befassen.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Ulla Meurer stellt dazu eine Kleine Anfrage an die Landesregierung, in der sie eine Bewertung der Tatsache verlangt, dass minderjährige Schüler zu Umfragen herangezogen werden, die keinen unmittelbaren schulischen Bezug haben, sondern private familiäre Verhältnisse ausforschen. "Wie sind solche Umfrageaktionen unter Heranziehung von Lehrern und Schülerinnen und Schülern schulrechtlich zu bewerten?" fragt Ulla Meurer.
"Welche Rechte haben die Schulleitungen gegenüber dem Schulträger, solche Befragungsaktionen abzulehnen oder zu verhindern?"
Weiter will sie wissen: "Müssen nach Auffassung der Landesregierung, wenn schon nicht die zuständigen Gremien wie Schulpflegschaften, Rat und zuständige Ausschüsse befasst wurden, die Schulaufsichtsbehörden im Kreis Heinsberg und beim Regierungspräsidenten Köln Fragebogen-Aktionen an Schulen genehmigen?" Außerdem erwartet sie eine Bewertung der Tatsache, dass die Eltern nicht informiert und die entsprechenden Elternvertretungen an den Schulen nicht beteiligt wurden.
"Das gesamte Vorgehen ist unglaublich unsensibel und erschreckend dilettantisch", fasst Ulla Meurer ihre Eindrücke zusammen. "Wenn man den mündigen Bürger so behandelt, darf man sich nicht über den Gegenwind wundern. Ich bin froh, dass es unter den Erkelenzer Eltern kritische Geister gibt, die sich diese Ausforschung der Kinder hinter ihrem Rücken nicht gefallen lassen."

 

Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 727415 - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 2 auf SPD-Ortsverein Ennigerloh - 1 auf AGS Regio Aachen - 1 auf SPD Morsbach - 1 auf SPD Bestwig - 2 auf Inge Howe - 1 auf SPD Nottuln - 1 auf SPD Marienheide - 3 auf SPD Schmechtingtal - 1 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 1 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk - 2 auf SPD Espelkamp - 2 auf SPD Reken - 1 auf SPD Velen-Ramsdorf - 2 auf SPD Köln Bickendorf-Ossendorf - 1 auf SPD Witten-Mitte - 1 auf Dietmar Schultheis - 2 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 1 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 1 auf SPD Annen - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 1 auf Ortsverein Herne-Horsthausen - 1 auf SPD-Fraktion in der Bezirksver - 1 auf SPD Herbede - 1 auf AGS NRW - 1 auf SPD Ardey-Borbach - 1 auf SPD Ortsverein Altenberge - 1 auf SPD Delbrück - 1 auf SPD-Witten-Bommern - 2 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 2 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 2 auf SPD Eschweiler - 1 auf SPD Rhade - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 1 auf SPD Gescher - 1 auf Binnaz Öztoprak - 1 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD-Oelde.de - 1 auf AsJ Ruhr-Mitte - 2 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 5 auf SPD UB Borken - 1 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 1 auf SPD Kierspe - 1 auf SPD Wulfen - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Märkischer Kreis - 3 auf SPD Raesfeld - 1 auf SPD Ückendorf-Süd - 1 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf SPD Hennen-Kalthof - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 1 auf SPD-Märkischer-Kreis - 1 auf SPD Gummersbach - 1 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf SPD Bonn - 1 auf Renate Hendricks - 1 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Hückeswagen - 1 auf Petra Crone MdB -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:727416
Heute:19
Online:1