Meine Arbeit im Wahlkreis

Besuch bei der Lebenshilfe

Pressemitteilung 08.05.2009

Die Vorsitzende der SPD in NRW und Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Hannelore Kraft war zu Besuch im Wahlkreis von Ulla Meurer. Auf dem Programm stand ein Besuch der Lebenshilfe in Oberbruch.

Eine Delegation der Kreis-SPD, angeführt von Norbert Spinrath, sowie dem Landratskandidaten Michael Stock und der SPD Landtagsabgeordneten Ulla Meurer wurde von Hans Willy van Kann, Marianne Brückers vom Vorstand der Lebenshilfe im Kreis Heinsberg, Edgar Johnen, dem Geschäftsführer und drei VertreterInnen der Mitarbeiter, Andrea Koch, Herr Randerath und Birgit Voßenkaul begrüßt.
Nach einer Führung durch die Werkstätten berichtete Edgar Johnen über den Aufbau der Werkstätten, die 1035 MiarbeiterInnen und 247 Angestellte, über Produkte, die von den MitarbeiterInnen hergestellt werden und über Auftragseinbrüche durch die Konjunkturkrise.
Wenn Sie mehr über die Lebenshilfe im Kreis Heinsberg wissen möchten, dann besuchen Sie die Internetseite http://www.lebenshilfe-heinsberg.de/.
Weitere Fotos des Besuchs bei der Lebenshilfe können Sie in der folgenden Bildergalerie betrachten.


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 653776 - 1 auf SPD-Ennepe-Ruhr - 3 auf Gabi Mayer - 2 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 1 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 1 auf SPD Bülse - 1 auf SPD Sprockhövel - 1 auf SPD Eschweiler - 1 auf SPD Wulfen - 1 auf SPD Münster-Roxel - 1 auf SPD Nottuln - 1 auf SPD - Porta Westfalica - 3 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 4 auf Jusos Ennepe-Ruhr - 1 auf Ortsverein Unna-Massen - 1 auf SPD Morsbach - 2 auf SPD Waldbröl - 1 auf SPD Nümbrecht - 1 auf SPD Gummersbach - 2 auf SPD Lindlar - 1 auf SPD Marienheide - 1 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Hückeswagen - 2 auf SPD Radevormwald - 1 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Altwulfen-Deuten - 1 auf SPD Hervest Dorsten - 2 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 1 auf Jusos Witten - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 2 auf SPD Gescher - 3 auf SPD Hemer - 1 auf Landrat Dr. Arnim Brux - 2 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 2 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf SPD Krone-Crengeldanz - 1 auf SPD Kreis Heinsberg - 2 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Kutenhausen - 2 auf SPD-Witten - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 1 auf SPD Everswinkel - 1 auf SPD Ortsverein Weeze - 1 auf Alexander Knickmeier - 1 auf SPD Bochum-Rosenberg - 1 auf SPD Espelkamp - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf OV Erle-Nord - 1 auf SPD Buchholz-Kämpen - 1 auf AG60plus Bonn - 1 auf Petra Crone MdB - 1 auf SPD Velen-Ramsdorf - 1 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 1 auf SPD Altenbochum - 1 auf SPD Ennepetal - 1 auf Burkhard Blienert -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:653777
Heute:8
Online:1