Meine Arbeit im Wahlkreis

"Aktion saubere Stadt – Machen Sie mit"

Pressemitteilung 08.05.2009

"Geilenkirchen soll sich im Frühjahr von seiner saubersten Seite zeigen", sagte Dr. Joachim Möhring (SPD) zu der Aktion. Zudem sehe er darin eine präventive Maßnahme. "Von vielen Seiten kamen immer wieder Beschwerden, dass die Innenstadt schmutzig sei", nennt der stellvertretende Bürgermeister Uwe Eggert einen Grund für den Frühjahrsputz.

Treffpunkt für die "Putzkolonne" war um 11 Uhr vor dem Rathaus mitten in der Stadt. Von hier aus gingen die "Straßenfeger" sternförmig los und sammelten, was auf die städtischen Flächen nicht hingehörte. Neben den freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern griffen auch Landtagsabgeordnete Ulla Meurer, SPD-Unterbezirksvorsitzender Norbert Spinrath, Fraktionsvorsitzender Horst-Eberhard Hoffmann und weitere Parteigenossen zum Besen. Den Weg zum Rathaus machte sich auch – ein wenig doppeldeutig – Bürgermeisterkandidat Thomas Fiedler frei.

Die Freiwilligen der Putzkolonne beseitigten im Stadtkern wie auch am Wurmweg sowie im Wurmauenpark viel Unrat und Müll. Besonders heftig war es auf dem alten Extra-Gelände. Hier war alles entsorgt. Der Trupp der SPD-Landtagsabgeordneten mit Josef Plum, Heinz Kentrat und Joachim Möhring fand neben Glasscherben von zerschmetterten Flaschen, nicht verteilten Prospekten auch einen ausgetrockneten Rattenkadaver, Medikamente und entsorgte Zimmerpflanzen. Ulla Meurer: "Wenn an einer Stelle ein kleiner Haufen Unrat liegt, ist das wie eine Aufforderung noch mehr hinzuwerfen. Ich habe meinen Söhnen schon früh beigebracht, keine Verpackungen achtlos wegzuwerfen. Das funktioniert auch heute noch wo sie längst erwachsen sind. Beim gemeinsamen Spaziergang geben sie die leeren Bonbonpapierchen immer mir."


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 672353 - 1 auf SPD - Porta Westfalica - 1 auf SPD Ortsverein Bochum-Riemke - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD OV Dortmund-Süd - 16 auf OV Erle-Nord - 2 auf Petra Crone MdB - 1 auf SPD Ortsverein Altenberge - 2 auf SPD Bochum-Hamme - 3 auf SPD Everswinkel - 1 auf SPD-Ortsverein Bochum-Ehrenfel - 2 auf AGS Regio Aachen - 1 auf SPD Rhade - 2 auf SPD Letmathe - 1 auf Alexander Knickmeier - 1 auf Gabriele Klingmüller - 1 auf SPD-Recklinghausen-Nord - 1 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 1 auf Friedhelm Lueg. Ein Ehrenfelde - 1 auf Rainer Bovermann - 1 auf SPD Ortsverein Tannenbusch Dra - 1 auf SPD Breckerfeld - 1 auf SPD Rotthausen - 1 auf SPD Nörvenich - 1 auf SPD Bensberg-Herkenrath - 2 auf SPD-Märkischer-Kreis - 1 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 2 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 1 auf Ortsverein Unna-Massen - 1 auf SPD Minden-Königstor - 2 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 2 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf SPD in NRW - 1 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 1 auf SPD OV Minden-Meißen - 1 auf SPD Morsbach - 1 auf SPD Witten-Mitte - 2 auf SPD Altenbochum - 1 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 2 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 2 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf SPD-Oelde.de - 1 auf Inge Howe - 1 auf SPD Hürtgenwald - 2 auf SPD Lindlar - 1 auf SPD Buchholz-Kämpen - 1 auf SPD OV Mariadorf-Hoengen - 2 auf Jusos Wetter (Ruhr) - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 2 auf Angelika Esch - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 3 auf SPD Eschweiler - 1 auf Jusos Ennepe-Ruhr - 1 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Köln Bickendorf-Ossendorf - 1 auf SPD Raesfeld -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:672354
Heute:28
Online:1