Meine Arbeit im Wahlkreis

"Aktion saubere Stadt – Machen Sie mit"

Pressemitteilung 08.05.2009

"Geilenkirchen soll sich im Frühjahr von seiner saubersten Seite zeigen", sagte Dr. Joachim Möhring (SPD) zu der Aktion. Zudem sehe er darin eine präventive Maßnahme. "Von vielen Seiten kamen immer wieder Beschwerden, dass die Innenstadt schmutzig sei", nennt der stellvertretende Bürgermeister Uwe Eggert einen Grund für den Frühjahrsputz.

Treffpunkt für die "Putzkolonne" war um 11 Uhr vor dem Rathaus mitten in der Stadt. Von hier aus gingen die "Straßenfeger" sternförmig los und sammelten, was auf die städtischen Flächen nicht hingehörte. Neben den freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern griffen auch Landtagsabgeordnete Ulla Meurer, SPD-Unterbezirksvorsitzender Norbert Spinrath, Fraktionsvorsitzender Horst-Eberhard Hoffmann und weitere Parteigenossen zum Besen. Den Weg zum Rathaus machte sich auch – ein wenig doppeldeutig – Bürgermeisterkandidat Thomas Fiedler frei.

Die Freiwilligen der Putzkolonne beseitigten im Stadtkern wie auch am Wurmweg sowie im Wurmauenpark viel Unrat und Müll. Besonders heftig war es auf dem alten Extra-Gelände. Hier war alles entsorgt. Der Trupp der SPD-Landtagsabgeordneten mit Josef Plum, Heinz Kentrat und Joachim Möhring fand neben Glasscherben von zerschmetterten Flaschen, nicht verteilten Prospekten auch einen ausgetrockneten Rattenkadaver, Medikamente und entsorgte Zimmerpflanzen. Ulla Meurer: "Wenn an einer Stelle ein kleiner Haufen Unrat liegt, ist das wie eine Aufforderung noch mehr hinzuwerfen. Ich habe meinen Söhnen schon früh beigebracht, keine Verpackungen achtlos wegzuwerfen. Das funktioniert auch heute noch wo sie längst erwachsen sind. Beim gemeinsamen Spaziergang geben sie die leeren Bonbonpapierchen immer mir."


Mehr zu diesem Thema:


 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:621204
Heute:12
Online:1