Bürgerwaldkonzept kann Modell für eine naturnahe Waldbewirtschaftung sein

Umwelt

Pressemitteilung 17.05.2010

"Jede ernsthafte Idee, die eine naturnahe Bewirtschaftung der öffentlichen Wälder fördert und dabei höhere Erträge verspricht, muss intensiv geprüft werden.

Das vom NABU vorgelegte Modell des Bürgerwaldes beinhaltet wichtige Impulse für eine Forstpolitik, die Ökonomie und Ökologie miteinander verbindet", erklärte Svenja Schulze, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, anlässlich der heutigen Präsentation des NRW-Bürgerwaldkonzeptes durch den nordrhein-westfälischen Naturschutzbund Deutschland (NABU). Das vorgestellte Konzept müsse insbesondere mit Blick auf die Auswirkungen für die Beschäftigten des Landesbetriebes Wald und Holz beleuchtet werden. "Eine Umsetzung der NABU-Idee kann zudem nur gelingen, wenn alle Beteiligten der Forstwirtschaft in diesen Prozess eingebunden werden. So können die Chancen und Risiken am Besten eingeschätzt werden", betonte Schulze abschießend.

 
 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 736893 - 3 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 2 auf SPD Everswinkel - 2 auf SPD Lembeck - 1 auf Hans-Jürgen Dittrich - 1 auf SPD Ortsverein Tannenbusch Dra - 1 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 3 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 1 auf Binnaz Öztoprak - 4 auf SPD-Ortsverein Bochum-Ehrenfeld - 2 auf SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de - 1 auf SPD Raesfeld - 3 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 4 auf SPD Gescher - 2 auf SPD Rüdinghausen-Schnee - 1 auf SPD Bestwig - 2 auf SPD Marienheide - 1 auf Juso Stadtverband Dinslaken - 1 auf SPD Bochum-Bergen - 1 auf SPD Hennen-Kalthof - 5 auf SPD-Märkischer-Kreis - 1 auf SPD Gerschede - 1 auf SPD Hürtgenwald - 2 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 2 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Ortsverein Telgte/Westbevern - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf SPD Ardey-Borbach - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf Renate Hendricks - 1 auf Spd - 1 auf SPD Velen-Ramsdorf - 1 auf Bürgermeister für Wetter - 1 auf SPD Bonn-Süd - 2 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD in der Gemeinde Eslohe - 1 auf Inge Howe - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF - 1 auf SPD Eschweiler - 2 auf SPD Rotthausen - 1 auf SPD Ortsverein Weeze - 2 auf SPD Altenbochum - 1 auf Thomas Stotko MdL - 2 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 1 auf SPD-Oelde.de - 2 auf SPD Hemer - 1 auf SPD Regionalrat Münster - 1 auf SPD Hofstede - 2 auf Angelika Esch - 2 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Nordkirchen - 2 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Straelen - 1 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 1 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 1 auf SPD Breckerfeld - 1 auf SPD Rureifel - 1 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 1 auf Jusos Ennepe-Ruhr - 1 auf SPD UB Borken -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:736894
Heute:31
Online:3