Nach steuerpolitischem Blindflug folgt familienpolitische Geisterfahrt

Familie und Jugend

Pressemitteilung 16.04.2010

Zu aktuellen Meldungen, die FDP fordere eine Abschaffung des Elterngeldes, erklärte Britta Altenkamp, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, heute in Düsseldorf: "Mit der Forderung nach Abschaffung des Elterngeldes befindet sich die FDP auf einer familienpolitischen Geisterfahrt. Insbesondere die Einschätzung, das Elterngeld sei wirkungslos, erstaunt sowohl die Experten als auch die Betroffenen.

Eine Analyse aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass das Elterngeld umfassend genutzt wird. Väter bringen sich in die Kinderbetreuung ein; Mütter wollen nahe am Arbeitsmarkt bleiben und die Erwerbstätigkeit schnell wieder aufnehmen. Was genau meint Herr Solms von der FDP, wenn er sagt, dies alles sei keine Wirkung? Es gibt sicherlich einige Ansatzpunkte, das Elterngeld, die Elternzeit und deren Wirkungen zu überdenken. So sollten von Seiten der Arbeitgeber insbesondere Angebote zu Teilzeitarbeit und flexiblen Arbeitszeiten berücksichtigt werden und die von zwei Drittel der Mütter als nicht ausreichend empfundene Betreuungsinfrastruktur ausgeweitet werden. Auch dies war Ergebnis der Elterngeldevaluation 2009. Von Wirkungslosigkeit und Abschaffung ist aber – außer in der FDP – nirgendwo die Rede. Sehen wir hier am Horizont schon eine Sparmaßnahme, die der Finanzierung des unsinnigen FDP-Steuerpakets dienen soll? Das wird das SPD-geführte Nordrhein-Westfalen nach der Landtagswahl am 9. Mai 2010 im Bundesrat verhindern."

 
 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 817828 - 1 auf SPD OV Schönebeck-Bedingrade - 3 auf Burkhard Blienert - 2 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 6 auf SPD Bad Oeynhausen - 2 auf SPD Köln Bickendorf-Ossendorf - 6 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 1 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 1 auf SPD Ennepetal - 1 auf Rainer Bovermann - 2 auf Inge Howe - 1 auf SPD Hordel - 1 auf Ortsverein Unna-Massen - 1 auf SPD Kutenhausen - 1 auf SPD Ortsverein Tannenbusch Dransdorf Buschdorf - 2 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 1 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 1 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Distrikt Ellen - 1 auf SPD Bochum-Gerthe - 2 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 3 auf Wolfgang Jörg MdL - 2 auf SPD Münster-Roxel - 1 auf SPD Westerkappeln - 1 auf SPD Raesfeld - 2 auf SPD-Märkischer-Kreis - 1 auf SPD Nordkirchen - 1 auf SPD Morsbach - 3 auf SPD Gescher - 1 auf SPD Hennen-Kalthof - 1 auf Jusos Dorsten - 1 auf Renate Hendricks - 2 auf SPD Hemer - 1 auf SPD Hückeswagen - 2 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 1 auf SPD Regionalrat Münster - 1 auf OV Witten Innenstadt - 1 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 3 auf Wipperfürth-SPD - 2 auf Dietmar Schultheis - 2 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf Jusos Heiligenhaus - 1 auf Jusos Mettmann - 4 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 3 auf SPD Rhade - 4 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 4 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Ostersbaum - 1 auf SPD Bestwig - 1 auf SPD Straelen - 2 auf SPD Bad Godesberg-Nord - 2 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf SPD Buchholz-Kämpen - 2 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 1 auf SPD Delbrück - 1 auf SPD Stammheim-Flittard - 1 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD Ortsverein Oberhausen-Rheinhausen - 1 auf Petra Crone MdB - 1 auf SPD Ortsverein Weeze - 1 auf Bernhard Rapkay - 1 auf SPD Ortsverein Telgte/Westbevern -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:817829
Heute:27
Online:1