Nachrichten zum Thema Schule und Bildung

Schule und Bildung Schulleistungsvergleich der Länder ist ein Plädoyer für längeres gemeinsames Lernen

Pressemitteilung 23.06.2010

Als Plädoyer für längeres gemeinsames lernen bezeichnete die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, die Ergebnisse des Schulleistungsvergleichs der Länder für Nordrhein-Westfalen:

Veröffentlicht am 30.06.2010

 

Schule und Bildung Unwürdiges Nachtreten gegen Mönchengladbacher Schulleitung

Pressemitteilung 18.05.2010

"Anstatt Größe zu zeigen, betreibt die geschäftsführende Landesregierung ein unwürdiges Nachtreten gegen die Schulleitung der Hauptschule Kirschhecke in Mönchengladbach.

Veröffentlicht am 20.05.2010

 

Schule und Bildung "Ministerin Sommer trickst mit Lehrer-Zahlen"

Pressemitteilung 07.05.2010

SPD-Landtagsabgeordnete Ulla Meurer kritisiert bilanz-fälschende Manipulation

Kreis Heinsberg. Empörung und heftige Kritik erntet CDU-Schulministerin Barbara Sommer von der SPD-Landtagsabgeordneten Ulla Meurer aus Heinsberg. Denn Sommer hatte auf die Frage der Sozialdemokratin nach der Zahl der neu eingestellten und der ausgeschiedenen Lehrer an den Schulen im Kreis Heinsberg geantwortet, dass weitaus mehr Lehrkräfte eingestellt worden seien, nämlich 453, als ausgeschieden seien, nämlich 193.

Veröffentlicht am 08.05.2010

 

Schule und Bildung SPD kämpft für eine bessere Bildung in Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung 05.05.2010

Zur Demonstration von verschiedenen Bündnissen, die für eine bessere Bildung in Nordrhein-Westfalen eintreten, erklärte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Marc Jan Eumann, heute in Düsseldorf: "Die Regierung Rüttgers hat nach den Bildungsstreiks im vergangenen Jahr ihre letzte Chance verpasst, endlich auf die berechtigten Anliegen der jungen Menschen einzugehen. Die zentrale Forderung der Demonstranten ist die Abschaffung der schwarz-gelben Studiengebühren. Das werden wir Sozialdemokraten nach der Landtagswahl am 9. Mai 2010 anpacken.

Veröffentlicht am 05.05.2010

 

Schule und Bildung Mehrheit in NRW ist für ein längeres gemeinsames Lernen

Pressemitteilung 29.04.2010

Zur Pressekonferenz des Philologenverbandes, der Direktorenvereinigungen und der Landeselternschaft der Gymnasien erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagfraktion, Ute Schäfer:

Veröffentlicht am 29.04.2010

 

Schule und Bildung Sommer und Laschet mal wieder zu spät

Pressemitteilung 22.04.2010

Zu den heute von Schulministerin Babara Sommer und Generationenminister Armin Laschet vorgelegten "Bildungsgrundsätzen für Kinder von null bis zehn Jahren" erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Britta Altenkamp:

"17 Tage vor der Wahl fällt Frau Sommer und Herrn Laschet ein, Bildungsgrundsätze vorzulegen. Wenn man bedenkt, dass das so genannte Kinderbildungsgesetz bereits 2008 in Kraft getreten ist, kommen die Ratschläge für Erzieherinnen und Lehrkräfte vielleicht doch etwas spät.

Veröffentlicht am 23.04.2010

 

Schule und Bildung Solidaritätsadresse an die streikenden Schülerinnen, Schüler und Studierenden

Meldung 22.04.2010

Anlässlich der erneuten Protestaktionen für Verbesserungen im Bildungsbereich erklärt die Vorsitzende der SPD in NRW und Spitzenkandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ihre Unterstützung für die Forderungen der Schülerinnen und Schüler und der Studierenden.
Es ist richtig und wichtig, sich für bessere und gerechtere Bildungschancen einzusetzen. Es ist an der Zeit, wirkliche Veränderungen herbeizuführen. Für konsequente Verbesserungen muss man entschlossen sein, Strukturen zu verändern und öffentliche Mittel gerecht, zielführend und nachhaltig zu investieren.

Veröffentlicht am 23.04.2010

 

Schule und Bildung Traurige Bildungsbilanz - Wissenschaftler stellen schwarz-gelber Landesregierung schlechtes Zeugnis aus

Pressemitteilung 21.04.2010

Zur Bildungsbilanz des "Bochumer Memorandums" erklärte die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer:

"2005 war Jürgen Rüttgers Anspruch hoch. 2010 ist der Fall deshalb umso tiefer. Zum Bildungsland Nummer 1 sollte Nordrhein-Westfalen werden. Unteres Mittelmaß ist daraus nach fünf Jahren schwarz-gelber Regierungszeit im internationalen und nationalen Vergleich geworden.

Veröffentlicht am 22.04.2010

 

Schule und Bildung Schwarz-gelb bietet Studenten und Schülern keine Bildungsperspektive

Pressemitteilung 19.04.2010

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, und der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Karl Schultheis, zeigten Verständnis für die Forderungen und angekündigten Protestaktionen von Studenten und Schülern in Nordrhein-Westfalen.

"Die letzten Bildungsstreiks sind ein Jahr her. Und was hat sich seitdem für die Studierenden in Nordrhein-Westfalen verändert? Nichts. Noch immer sitzen sie in überfüllten Hörsälen, müssen dafür aber noch Kredite aufnehmen, um ihr Studium überhaupt finanzieren zu können", kritisierte Schultheis.

Veröffentlicht am 19.04.2010

 

Schule und Bildung Neues Chaos beim Turboabi - Lehrkräfte, Räume und Schulbücher fehlen

Pressemitteilung 25.03.2010

Die laut Medienberichten geäußerte Kritik von Gymnasien an der Organisation des Turboabiturs bezeichnete die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer, als "Notwehrreaktion der Schulen gegenüber einer schwarz-gelben Landesregierung, die nichts dafür getan hat, die Oberstufen den steigenden Schülerzahlen entsprechend auszustatten".

Veröffentlicht am 25.03.2010

 

Anmeldung zum Newsletter

Newsletter
von Ulla Meurer

Hier gibt es weitere Informationen zum Newsletter.
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

 

NRWSPD

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 817803 - 1 auf SPD Reken - 3 auf SPD OV Bottrop Stadtmitte - 4 auf SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld - 1 auf SPD Hordel - 5 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf SPD in NRW - 3 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 4 auf SPD Hennen-Kalthof - 2 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 4 auf SPD Rhade - 1 auf SPD Ortsverein Telgte/Westbevern - 1 auf SPD Ortsverein Bochum-Steinkuh - 1 auf SPD Distrikt Ellen - 2 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Bad Godesberg-Nord - 1 auf SPD Espelkamp - 1 auf Dieter Mergelkuhl - 1 auf SPD Annen - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 2 auf SPD Delbrück - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 4 auf SPD-Ortsverein Ennigerloh - 1 auf SPD Vormholz - 2 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf SPD Münster-Roxel - 1 auf SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de - 1 auf SPD Rotthausen - 1 auf SPD Wulfen - 1 auf SPD-Oelde.de - 2 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Ückendorf-Süd - 1 auf SPD-Ennepe-Ruhr - 2 auf Wolfgang Jörg MdL - 1 auf Gabriele Gerber-Weichelt - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 2 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf Binnaz Öztoprak - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 1 auf SPD Mettingen - 1 auf SPD Herbede - 1 auf SPD-Märkischer-Kreis - 2 auf Jusos Witten - 1 auf Friedhelm Lueg. Ein Ehrenfelde - 1 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 2 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD Hiesfeld - 4 auf SPD Bonn - 1 auf SPD Issum - 1 auf Bernhard Rapkay - 1 auf SPD Bochum-Rosenberg - 1 auf SPD Eschweiler - 1 auf SPD Velen-Ramsdorf - 1 auf Jusos Wetter (Ruhr) - 1 auf SPD Hemer - 1 auf SPD Bismarck - 2 auf SPD Straelen - 1 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Annen Hüllberg - 1 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 1 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 1 auf SPD Rhede - 1 auf SPD Köln Bickendorf-Ossendorf - 1 auf SPD Altenbochum - 1 auf SPD Buchholz-Kämpen - 1 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk -

SPD-UB Heinsberg

 

Jusos im Kreis Heinsberg

 

FrauenRat NW e.V.

NRWSPD

 

WebSozis

 

WebSozisNews

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:817804
Heute:20
Online:2